Weidezaungeräte für den Pferdezaun

Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Growi Classic Horse 1
Growi Classic Horse 1
Das Growi®-Netzgerät Classic Horse 1 wurde speziell für die Pferdehaltung konzipiert. Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und einfache Handhabung zeichnen dieses Gerät aus. Egal ob Breitband oder Weidezaunkordel, mit diesen Gerät halten Sie...
92,61 €
Growi Classic Horse 2
Growi Classic Horse 2
Das Growi®-Netzgerät Classic Horse 2 wurde speziell für die Pferdehaltung konzipiert. Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und einfache Handhabung zeichnen dieses Gerät aus. Egal ob Breitband oder Weidezaunkordel, mit diesen Gerät halten Sie...
116,00 €
Batteriegerät Growi X-25
Batteriegerät Growi X-25
Unser preiswertes Batteriegerät für kurze Weiden ohne Bewuchs. Ausgestattet mit elektronischem Leistungsregler, ECO-Modus und 3-Farben-Betriebskontrolllampe - nachrüstbar mit 230-V-Netzadapter. 3 Jahre Garantie! Max. Spannung: 13.000...
135,50 €
Batteriegerät Growi X-35
Batteriegerät Growi X-35
Unser preiswertes Batteriegerät für mittlere Zäune mit wenig Bewuchs. Ausgestattet mit elektronischem Leistungsregler, ECO-Modus und 3-Farben-Betriebskontrolllampe - nachrüstbar mit 230V-Netzadapter. Max. Spannung: 13.000 Volt...
184,24 €
Batteriegerät Growi X-15
Batteriegerät Growi X-15
Unser preiswertes Batteriegerät für kurze Weiden ohne Bewuchs. Ideal für Kleintiere. Ausgestattet mit Kippschalter und Betriebskontrolllampe - nachrüstbar mit 230-Volt-Netzadapter. Max. Ausgangsleistung 0,15 J - 9 V. Max. Spannung:...
108,95 €
Batteriegerät Growi X-60
Batteriegerät Growi X-60
Ein sehr schlagstarkes Batteriegerät! Bewuchsstärke über Strichanzeige. Ausgestattet mit elektronischem Leistungsregler, Isolationstest, ECO-Modus und 3-Farben-Betriebskontrolllampe - nachrüstbar mit 230-V-Netzadapter. Max. Spannung:...
232,97 €
Akkugerät Growi A-20
Akkugerät Growi A-20
  • für mittlere bis lange Zäune
310,96 €
Akkugerät Growi A-13
Akkugerät Growi A-13
  • für mittlere Zäune
262,22 €
Akkugerät Growi A-30
Akkugerät Growi A-30
  • für lange bis überlange Zäune
340,20 €
Akkugerät Growi A-50
Akkugerät Growi A-50
  • ideal für abgelegene Weiden
437,68 €
Growi N-2000
Growi N-2000
  • Für mittlere Zäune und normale Bedingungen
  • 3,2 Joule Ladeenergie
  • Bis zu 18 km Zaunlänge
154,99 €
Growi N-Basic
Growi N-Basic
Unser schlagstarkes universelles Netzgerät für mittlere und schlecht isolierte Zäune. Auch für widerspenstige Tiere geeignet! Mit Betriebskontrolllampe. Max. Spannung: 13.000 Volt Ladeenergie: 5.0 Joule Max. Entladeenergie: 3.0 Joule...
148,95 €
Growi N-4000
Growi N-4000
Sehr schlagstarkes Netzgerät für mittlere Zäune u. schwierige Bedingungen. Mit Betriebskontolllampe, zweiter Anschluss mit verminderter Leistung. Zaunrückleitung möglich, Anzeige der Spannung über LCD-Anzeige. Max. Spannung: 13.000 Volt...
193,98 €
Growi N-6000
Growi N-6000
Sehr schlagstarkes Netzgerät für lange Zäune u. schwierige Bedingungen. Mit Betriebskontolllampe, zweiter Anschluss mit verminderter Leistung. Zaunrückleitung möglich, Anzeige der Spannung über LCD-Anzeige. Max. Spannung: 13.000 Volt...
252,47 €

Häufig gestellte Fragen zu Weidezaungeräten für den Pferdezaun

Warum ist ein Weidezaungerät für den Pferdezaun notwendig?

Pferdehalter sind vom Gesetz her dazu verpflichtet, sicherzustellen, dass die Pferde in einer ausbruchsicheren Umzäunung auf der Koppel oder in einem Paddock gehalten werden. Diese Sorgfaltspflicht soll die Sicherheit für Mensch und Tier gewährleisten. Vom Pferd als Fluchttier geht eine permanente Gefahr aus, sodass sichergestellt werden muss, dass diese ihre Umzäunungen nicht ohne größere Probleme verlassen können. Zwingend erforderlich ist ein für die Pferde gut sichtbarer Zaun, der mittels eines Weidezaungeräts unter Strom gesetzt wird. Ein Stromzaun sendet kurze elektrische Impulse; beim direkten Kontakt schreckt das Tier zurück und meidet fortan den Zaun. 

Wie viel Volt werden benötigt?

Die sogenannte Hütespannung sollte mindestens 2.000 Volt betragen, bei Kleinpferden mit viel Fellwuchs, wie es bei Isländern und Shetland-Ponys der Fall ist, wird zu einer Spannung von mindestens 4.000 Volt geraten. Netzgeräte und Akkugeräte mit starken Akkus erreichen unter Umständen eine Spannung von bis zu 13.000 Volt. 

Wie viel Hütespannung im Einzelfall benötigt wird, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Entscheidend sind vor allem die Zaunlänge und der Bewuchs. Bewuchs am Zaun, wie Äste, Gras, Sträucher etc., sorgt für Ableitungen und kann die Spannung erheblich schwächen. Bei wenig Bewuchs und Zäunen bis zu 2 km Länge reichen beispielsweise 9.000 Volt aus, bei mittlerem Bewuchs und gleicher Spannung reduziert sich die Zaunlänge auf 500 Meter. 12.000 Volt Geräte können bei leichtem Bewuchs eine Zaunlänge von 15 km abdecken, bei starkem Bewuchs immerhin noch 1,5 km.

Neben der Hütespannung spielt die Impulsenergie eine große Rolle. Die Joule-Zahl gibt an, wie stark der weitergegebene elektrische Impuls ist. Je höher der Wert, desto stärker der Impuls. Die EU schreibt allerdings vor, dass dieser nicht über 5 Joule liegen darf, damit Mensch und Tier nicht gefährdet werden.

Netz- oder Akkugerät - was macht mehr Sinn?

Bei der Wahl des Weidezaungeräts spielt die Art der Stromversorgung eine entscheidende Rolle. 

Akkugeräte kommen dann zum Einsatz, wenn nicht die Möglichkeit besteht, dass Weidezaungerät an eine Steckdose anzuschließen. Solche Weidezaungeräte liefern über einen Akku-Netzteil Strom. Solch ein Weidezaungerät eignet sich bei mobilen Weiden oder bei einer fehlenden Stromversorgung. Die Akku-Netzteile müssen regelmäßig aufgeladen werden, da sie sich während der Nutzung entladen. Je nach Leistungsfähigkeit des Akkus und Größe der Koppel entlädt der Akku sich mehr oder weniger schnell. Es ist in jedem Falle angeraten, einen Ersatz-Akku griffbereit zu haben. 

Ein Netzteil mit einer Spannung von 230 Volt ist dann sinnig, wenn der Zugang zu einer Steckdose besteht und ein Stromfluss ohne Unterbrechung garantiert ist. Weidezaungeräte, die am Stromnetz angeschlossen werden können, haben den Vorteil, dass sie nicht immer wieder neu aufgeladen werden müssen. 

Zuletzt angesehen