Enthornungsgeräte

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Enthornungsgerät GasBuddex
Enthornungsgerät GasBuddex
  • zuverlässige, automatische Piezozündung
  • zwei Jahre Garantie
183,33 €
Enthornersäge mit Sägeblatt TECNALL
ab 69,99 €
mehrere Ausführungen verfügbar
Akku-Enthorner buddex
Akku-Enthorner buddex
  • der Buddex heizt in lediglich 4 Sekunden auf 700 °C!
  • bis zu 40 Kälber mit einer Akkuladung
193,03 €
Enthorner mit Trafo
Enthorner mit Trafo
  • mit ergonomischem Handgriff
  • leichte Handhabung durch geringes Gewicht
ab 91,13 €
mehrere Ausführungen verfügbar
Ausverkauft
Gasenthorner Portasol 3
Gasenthorner Portasol 3
  • robustes Gehäuse aus rostfreiem Stahl
  • innerhalb von 5 Minuten auf Anwendungstemperaturinnerhalb
155,82 €
Gasdüse für GasBuddex
15,99 €
Drahtsäge nach Liess
Drahtsäge nach Liess
  • ausschließlich für die Enthornung
  • leicht und schnell zu handhaben
ab 5,19 €
mehrere Ausführungen verfügbar
Ersatz-Brennspitze
8,99 €
Ersatz-Brennspitze für Portasol 3
24,99 €
Ersatz-Brennspitze Ø 15 mm
24,99 €
Ersatz-Brennspitze Ø 25 mm
34,99 €
Ersatz-Brennspitze Ø 20 mm
24,99 €
Ersatzkartusche 110 ml
6,59 €
10 lfm
Drahtsäge Aesculap
Drahtsäge Aesculap
  • extrastarke Drahtsäge für die Geburtshilfe und Enthornung
23,99 €
Inhalt: 10 lfm (2,40 € / 1 lfm)
400 ml
Kühlspray IceCool
Kühlspray IceCool
  • einfach anzuwenden
  • Kühlspray zur Kälte-Schock Behandlung
5,79 €
Inhalt: 400 ml (1,45 € / 100 ml)
Lötkolben Direktanschluss
Lötkolben Direktanschluss
  • ca. 30 cm Gesamtlänge
  • mit ergonomischem Handgriff
75,45 €

Häufig gestellte Fragen zu Enthornungsgeräte

Was sind eigentlich genau Hörner beim Wiederkäuer?

Die Hörner der Wiederkäuer sind Hautorgane. Beim Kälbchen verdickt sich zuerst an der Stelle des späteren Horns die oberste Schicht der Haut. Das darunter gelegene Bindegewebe entwickelt den knöchernen Hornzapfen, den die Haut der Hornanlage bedeckt. Die oberste Hautschicht bildet dann sogenannte Hornröhrchen, die zur Hornspitze hinwachsen. Hörner wachsen das ganze Rinderleben lang – im Gegensatz zum Geweih der Hirsche. Beim Enthornen mit dem Enthornungsgerät werden die Hörner bzw. die Hornanlagen des Kalbes entfernt.

Warum werden Kälber mit dem Enthornungsgerät enthornt?

Mit dem Enthornen will man die Tiere und ihre betreuenden Personen vor Verletzungen durch das spitze und feste Horn des Rindes schützen. Insbesondere wenn Rinder in Laufställen oder in Gruppen in Boxen gehalten werden, kann es zu Situationen kommen, in denen die Rinder einander nicht ausweichen können oder ihre Betreuer eingeengt werden. Dann können sich die horntragenden Rinder oder ihre Halter verletzen.

Welche gesetzliche Grundlage gibt es für das Enthornen der Kälber?

Die gesetzliche Grundlage für das Enthornen von Rindern mit dem Enthornungsgerät stellt das Tierschutzgesetz dar. Wenn du die Hornanlage des Kalbes entfernst oder verödest, zerstörst du nach dem § 6 Tierschutzgesetz Organe oder Gewebe teilweise oder vollständig. Dies ist laut Tierschutzgesetz grundsätzlich verboten.

Das Verbot der Amputation gilt jedoch nicht in folgenden Fällen:

  • Der Eingriff ist im Einzelfall für die vorgesehene Nutzung des Tieres zum Schutz des Tieres unerlässlich.
  • Der Eingriff ist im Einzelfall für die vorgesehene Nutzung des Tieres zum Schutz anderer Tiere unerlässlich.

Enthornst du deine Kälber oder verhinderst das Hornwachstum, wenn sie noch unter sechs Wochen alt sind, benötigen sie nach § 5 Tierschutzgesetz keine Betäubung. Du musst dabei jedoch alle Möglichkeiten ausschöpfen, um Schmerzen oder Leiden der Tiere zu reduzieren. Das heißt, dass du deinen unter sechs Wochen alten Kälbern Schmerz- und Beruhigungmittel beim Enthornen geben musst. (Quelle: Tierschutzbericht 2019)

Enthornungsgeräte für Kälber – für das Entfernen von Hornanlagen oder Hörnern von Kälbern

Tatsächlich werden Kälber zwar ohne Hörner geboren, diese wachsen aber im Laufe der ersten Lebenszeit. In Deutschland enthornt man routinemäßig die meisten Kälber. Denn in den Laufställen ist die Verletzungsgefahr für Mensch und Tier durch die Hörner recht hoch.

Die Enthornung obliegt dem Tierhalter oder der Tierhalterin. In der Regel wird die Hornanlage mit einem Brennstab zerstört, damit das Horn gar nicht erst wächst. Nur bei dieser Behandlung spricht man von einer Enthornung.

Verschiedene Methoden der Enthornung

  • Verwendung eines Brenneisens:
    Mit einem Brenneisen als Enthornungsgerät verbrennst du beim Kalb die Hornanlagen. Das sind die kreisförmigen Ansätze, aus denen sich das Horn beim wachsenden Tier entwickeln würde. Mit dem Brennstab verödest du dabei die Nerven und Blutbahnen.
  • Verwendung eines Ätzstiftes:
    Mit dem Ätzstift verätzt und zerstörst du die Hornanlage des Tiers mit einem ätzenden Stoff, zum Beispiel Natriumhydroxid. Diese Methode ist weniger sicher als die mit dem Brennstab, da die Ätzflüssigkeit Haut oder Augen der Tiere verletzen kann.
    BEACHTE: In Deutschland ist diese Methode nicht mehr erlaubt!

Auch bei älteren Tieren kann es notwendig werden, dass du sie enthornst. Ist die Entwicklung der Hörner abgeschlossen, enthornt der Tierarzt mit einem Sägedraht unter Schmerzausschaltung.

Immer wieder feilen Landwirte den Rindern die Hörner ab, um so die Verletzungsgefahr durch die Spitze zu vermindern. Eine andere Möglichkeit ist, die Spitze der Hörner mit einem Material zu ummanteln, dass sie stumpf macht. Aber beides ist keine Enthornung.

Gründe zum Nachdenken über das Enthornen von Kälbern

Einige Halter verabreichen den Kälbern vor dem Enthornen ein Sedativum, also ein Medikament zur Ruhigstellung. Damit halten die Tiere still und wehren sich kaum gegen den Eingriff. Das Sedativum hat allerdings keinerlei schmerzlindernde Wirkung, was vielen Tierhaltern offenbar nicht bekannt ist. Schmerzmittel müssen zusätzlich verabreicht werden, damit die Tiere nicht leiden

Viele Halter sind der Ansicht, dass das Enthornen mit dem Enthornungsgerät ein Routineeingriff und normal sei. Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn man das Tierschutzgesetz genau liest. Denn Eingriffe wie die Enthornung werden als Ausnahmen in Einzelfällen behandelt, die dazu dienen, akute Gefahren abzuwehren. In der Landwirtschaft hat man sich an die Praxis der Enthornung gewöhnt.

Halten von Rindern ohne Enthornungs-Problematik

  • Weidegang und großzügige Laufställe:
    Generell ist es zu bevorzugen, behornte Rinder zu halten. Das ist auch im Laufstall möglich, aber es geht mit höheren Anforderungen an das Herdenmanagement einher. Haben die Tiere Weidegang, sind die Hörner kein Problem. Durch das hohe Platzangebot gibt es keine Verletzungen. Eine feste Herde ohne ständiges Durchmischen hat ohnehin eine stabile Rangordnung, so dass die Tiere gefahrlos und friedlich miteinander umgehen.
    In breiten Laufgängen ohne Sackgassen und einer Haltung mit ausreichend Viehtränken und Fressgittern sowie Liegeboxen für den Rückzug einzelner Tiere ist das Halten ebenfalls verletzungsfrei möglich. Auch Menschen gegenüber sind Rinder extrem friedlich, wenn sie von klein auf den vertrauensvollen und engen Kontakt mit dem Menschen gewohnt sind.
  • Hornlose Züchtung:
    Eine weitere, für die Tiere sehr schonende Möglichkeit ist, hornlos zu züchten. Die Hornlosigkeit ist im Erbgang dominant. Aberdeen und Deutsche Angus sowie Galloways sind schon lange hornlos. Auch bei Fleckvieh und Charolais gibt es bereits seit einiger Zeit hornlose Linien.

Kaufe deine Enthornungsgeräte online bei Stallbedarf24!

Stallbedarf24 führt ein umfassendes Sortiment an hochwertigen Produkten für deinen Stall, deinen Hof und deine Tiere – wie Pferde, Rinder, Kälber und Schafe.

Du findest bei uns bewährte Enthornungsgeräte oder Enthorner für den Einzelfall. Mit nur wenigen Mausklicks hast du dich über die einzelnen Geräte informiert. Du sammelst die Artikel deiner Wahl im Warenkorb und kaufst sie sicher zu einer Zahlungsart deiner Wahl mit Best-Preis-Garantie online ein. Der Versand des Enthornungsgeräts und anderer Artikel dauert in der Regel nur wenige Werktage.

Enthornungsgeräte bieten wir dir von AESCULAP und Kerbl an. Die Produkte beider Unternehmen stehen für Funktionalität und Langlebigkeit.

Zu unseren beliebtesten Produkten bei den Enthornungsgeräten gehören:

  • Buddex Enthorner:
    Das Profigerät GasBuddex überzeugt mit schneller Aufheizzeit und hoher Maximaltemperatur von 650° C.
  • Buddex Akku Enthorner:
    Mit einer Akku-Ladung enthornst du bis zu 40 Kälber – inkl. Netzadapter 230 V.
  • Lötkolben Direktanschluss:
    Der Lötkolben zum Enthornen besitzt eine Brennspitze mit hoch konzentrierter Temperatur und hoher Leistungsreserve.
  • Kühlspray:
    Mit dem Kühlspray bereitest du die Enthornung des Tiers vor und sorgst dafür, dass die betreffende Stelle weniger schmerzempfindlich ist.

Stallbedarf24 bietet dir ein umfassendes Warensortiment zur Rinder- und Kälberhaltung. Interessieren dich auch unsere Produkte zur Stalleinrichtung, unsere Weidezaungeräte oder sonstiges Zubehör? Stöbere in Ruhe auf unseren Kategorieseiten!  

Hast du noch Fragen?

Wenn dir Informationen zu einzelnen Enthornungsgeräten fehlen oder du Fragen zum Beispiel zum Versand oder zur Lieferzeit hast, dann nimm einfach und schnell Kontakt zu uns auf.
Du erreichst uns:

Unsere geschulten Experten helfen dir gerne weiter.

Zuletzt angesehen