• Tel.: 0221 96 97 91 77
  • E-Mail: beratung@stallbedarf24.de
  • Versandkostenfrei ab 50€ außer LKW
  • Kauf auf Rechnung
  • 0% Finanzierung

Fütterung

Zahlreiche Utensilien für die Fütterung Ihrer Reit- und Nutztiere

Geflügel, Kleintiere, Nutztiere und Pferde - sie alle brauchen täglich ihr Futter. Um Ihnen die Fütterung zu erleichtern, finden Sie bei uns Raufen und Tröge in großer Anzahl. Mit den Utensilien versorgen Sie Ihre Tiere schnell und zuverlässig. Abhängig davon, ob Sie loses Heu, Hafer oder Futterpellets füttern, benutzen Sie unterschiedliche Fütterungssysteme.

Nützliche Helfer für die Futterzubereitung

Die Fütterung von Kleinvieh, Reit- und Nutztieren orientiert sich an den Bedürfnissen der Tiere. Um Streufutter richtig zu portionieren, eignen sich handliche Futterschaufeln und Haferlöffel. Die aus Kunststoff oder Aluminium gefertigten Hilfsmittel reinigen Sie nach Gebrauch unkompliziert. Bei kranken Tieren und Jungtieren lohnt es sich, das Futter abzumessen. Zu dem Zweck nutzen Sie Zeigerschnellwaagen, die zusätzlich die Wirtschaftlichkeit Ihres Hofs positiv beeinflussen. Durch das Abmessen der Rationen erhalten die Tiere täglich identische Portionen. Das macht eine gute Kalkulation möglich. Reit- und Nutztiere freuen sich über Hackfrüchte als Leckerbissen. Vermischen Sie Rüben oder Karotten mit dem regulären Futter, zerkleinern Sie das Gemüse im Vorfeld. Neben Futterstampfern eignen sich dafür Handreiben und Krauthobel.

Futterautomaten und Raufen für Stall- und Weidenfütterung
Den Hunger zwischendurch stillen die Tiere an den praktikablen Futterautomaten oder Standraufen. Erstere eignen sich für:
Geflügel,
Lämmer und
Kälber.

Verstellbare Fressöffnungen entscheiden darüber, wie viel Futter die Tiere mit einem Mal entnehmen. Bei den Automaten kommt es auf eine stabile Verarbeitung und eine ausreichende Fressplatzbreite an. Benutzen Sie die Futterautomaten, bestücken Sie diese abhängig von ihrer Größe mit bis zu 120 Litern Inhalt. Die Jungtiere ziehen beispielsweise Heu nach Bedarf aus dem Behälter. Um Herunterfallendes ebenfalls zu verwerten, verwenden Sie einen speziellen Untersatz.
Für den Außeneinsatz lohnen sich unterschiedliche Raufen. Rund, in flacher oder hoher Form - die einzelnen Modelle passen Sie Ihren Bedürfnissen an. Damit sich die Tiere beim Gedränge am Futterplatz nicht verletzen, positionieren Sie sichere Fressgitter. Diese grenzen die einzelnen Fressplätze voneinander ab. Benutzen Sie Rundraufen, verhindern Futtersparnetze die Entnahme großer Futtermengen. Speziell für Küken und Junghennen eignen sich Futtertröge aus Metall. Sichere Fressgitter beugen dem Futterstreit und dem Besteigen des Trogs vor. Kleinere Modelle befüllen Sie problemlos mit einem Eimer. Zudem eignen sich standfeste Tröge, um Pferde und Weidevieh mit Wasser zu versorgen.

Mobile Fütterung für Reit- und Nutztiere

Besuchen Sie mit Ihren Pferden Turniere, spielt neben dem Training die Fütterung eine Rolle. Das Futter transportieren Sie mit einem Futterwagen. Leichtlaufend und wendig erlauben die verschiedengroßen Modelle die flexible Versorgung Ihrer Tiere. Beispielsweise verstreuen Sie mit den Wagen Heurationen auf weitläufigen Weideflächen. Eingeschraubte Trennwände erlauben das Abmessen mehrerer Rationen oder den Transport unterschiedlichen Futters.
Kälber, Lämmer und Fohlen nehmen in ihren ersten Lebenswochen hauptsächlich Muttermilch zu sich. Um verstoßene Jungtiere zu füttern, benutzen Sie spezielle Milchflaschen inklusive Sauger.

Fazit: Stallbedarf24 unterstützt die Versorgung Ihres Tierbestands

Suchen Sie nach stabilen und hochwertig verarbeiteten Futterraufen, Trögen sowie notwendigen Zusatzutensilien, bietet unser Onlineshop eine weitreichende Auswahl. Die einzelnen Produkte helfen bei der Fütterung. Mit ihnen versorgen sie täglich Ihr Geflügel sowie Ihre Nutz- und Reittiere. Die Fütterungsmöglichkeiten passen Sie Ihren Bedürfnissen und den örtlichen Gegebenheiten an.

Zuletzt angesehen