Häufig gestellte Fragen zu Fressbremsen und Maulkörbe für Pferde

Wozu dienen Fressbremsen?

Mit einer Fressbremse kannst Du die Nahrungsaufnahme Deines Pferdes einschränken. Durch die schmalen Öffnungen im unteren Teil des Maulstücks lassen sich die Grashalme nur in geringen Mengen fressen. Auch im Stall ist die Aufnahme des Heus eingeschränkt. Fressbremsen sind damit ideale Futterregulatoren, die eine Diät und Behandlungen bei gesundheitlichen Problemen gut unterstützen können.

Was ist der Unterschied zwischen einem Pferdemaulkorb und einer Fressbremse?

Im Gegensatz zu Fressbremsen besitzt das untere Teil eines Pferdemaulkorbs keine oder nur sehr kleine Öffnungen. Dein Pferd kann mit solch einer Ausstattung kein Futter aufnehmen. Insbesondere vor einer Operation, wenn das Tier gar nichts fressen soll, ist der Pferdemaulkorb ein effektiver Helfer. Bei einer strengen Grasdiät ist der Maulkorb geeignet, um Deinem Pferd den Auslauf auf der Weide zu ermöglichen.

Worauf ist bei dem Kauf von Fressbremsen und Pferdemaulkörben zu achten?

Eine gute Passform von Fressbremsen und Pferdemaulkörben ist wichtig, damit es keine Scheuerstellen gibt. Als Abstand zwischen dem Boden des Maulkorbes und Pferdemaul sind 2,5 Zentimeter zu empfehlen. Auf luftiges Material und Öffnungen, die keine Einschränkungen bei der Atmung gewährleisten, solltest Du außerdem achten. Wir bieten unsere gut belüfteten Futterregulatoren in unterschiedlichen Größen an, sodass für jedes Maul das richtige Modell dabei ist. 

Fressbremsen und Pferdemaulkörbe zum Regulieren der Nahrungsaufnahme

Mit unseren Fressbremsen und Pferdemaulkörben lassen sich Übergewicht, Koliken und Erkrankungen wie die Rehe besser behandeln. Die Nahrungsaufnahme wird je nach Modell verhindert oder eingeschränkt. Die Fressbremsen und Pferdemaulkörbe sind ideal zur Gewichtsregulation fressfreudiger Rassen und für die Reheprophylaxe in der Weideperiode. Damit die Ausstattung perfekt sitzt, haben wir verschiedene Größen im Sortiment. Einstellbare Kopfstücke und Gurthalfter sorgen zudem für eine optimale Passform.

Trotz Kolik auf die Weide

Wenn Dein Pferd unter einer Kolik leidet, muss es nicht auf den Weidegang verzichten. Mit unseren praktischen Fressbremsen und Pferdemaulkörben kannst Du die Grasaufnahme auf der Weide regulieren. Öffnungen im Maulstück gewähren einen optimalen Luftaustausch und schränken das Tier in seiner Atmung nicht ein. Damit muss Dein Pferd bei Magenproblemen nicht die ganze Behandlungszeit über im Stall bleiben und darf frische Luft schnuppern und Sonnenlicht tanken. Beachte bitte, dass Du anfangs die Verwendung der Futterregulatoren bei Deinem Pferd beobachten solltest.

Wähle zwischen verschiedenen Designs und Materialien

Unsere Fressbremsen und Maulkörbe für Pferde sind aus unterschiedlichen Materialien gefertigt und in verschiedenen Designs erhältlich. Die Produkte aus strapazierfähigem Gurtband sind gut belüftet und langlebig. Besonders robust und pflegeleicht sind unsere Modelle aus thermoplastischem Kunststoff. Zur Vermeidung von Druck- und Scheuerstellen im Nasenrücken- und Unterkieferbereich sorgen mit weichem Kunstfell gepolsterte Maulkorböffnungen.

Fressbremsen und Pferdemaulkörbe mit durchdachten Details

Die Fressbremsen und Pferdemaulkörbe in unserem Sortiment verfügen über praktische Extras:

  • Kehlriemen mit Karabinerhaken für eine leichte Anbringung und Abnahme des Futterregulators

  • fünffach größeneinstellbare Gurthalfter für den perfekten Sitz

  • gefütterter Maulbereich und Polster zur Vermeidung von Druck- und Scheuerstellen

  • integrierter Ring zum Befestigen eines Führstrickes

  • einseitig mit Klett gesicherte Genickstücke, um ein Hängenbleiben zu verhindern

 

Persönliche Beratung

Ann-Cathrin
Marco
Melanie

Adresse:
Stallbedarf24
Waltherstraße 78
51069 Köln
Deutschland

Fax:
+49 (0) 221 96 97 91 78

Montag 08:00 – 17:00
Dienstag 08:00 – 17:00
Mittwoch 08:00 – 17:00
Donnerstag 08:00 – 17:00
Freitag 08:00 – 17:00

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir deine Nachricht nur während unserer Geschäftszeiten beantworten können.