Boxenvorhänge für Pferde

Ein Boxenvorhang bietet Sichtschutz und hilft Deinem Tier, sich zu entspannen. Bei uns erhältst Du Boxenvorhänge in verschiedenen Größen.

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Boxenvorhang 110 x 60 cm
Boxenvorhang 110 x 60 cm
  • mit Klarsichtfenster für Namensschild
39,95 €

Häufig gestellte Fragen zum Boxenvorhang

Hilft der Boxenvorhang sensiblen Pferden?

Ja, der Boxenvorhang hilft den Tieren, sich in einem neuen Umfeld zu beruhigen und etwas einzugewöhnen. Der Vorhang bietet Sichtschutz und dämmt die Geräuschkulisse zumindest ein wenig. Bist Du mit Hengsten unterwegs, ist der Vorhang extrem praktisch: Er verhindert, dass Dein Pferd seine Nase ständig aus der Box steckt. Natürlich kann ein Boxenvorhang eine geschlossene Box nicht komplett ersetzen. Dafür ist das textile Material einfach zu dünn. Aber der Vorhang ist eine gute Lösung, um zumindest optisch eine ruhige Rückzugszone zu erzeugen - und das wissen vor allem sensible Tiere zu schätzen.

Wie befestige ich den Boxenvorhang?

Es gibt zwei Möglichkeiten:

-Du befestigst den Boxenvorhang mit Klettverschlussbändern.

-Du befestigst den Boxenvorhang mit Seilen oder Stricken durch die an den Ecken und Seiten angebrachten Ringe.

Jeder Hersteller löst das Problem der Befestigung etwas anders. Wir haben auch Modelle im Sortiment, die oben mit Kletterverschlussriemen an einer Stange befestigt werden und seitlich mit Ösen ausgestattet sind. Durch die Ösen ziehst Du ein Stück Schnur oder Strick und verknotest den Boxenvorhang so mit dem Rahmen der Box.

Brauche ich zu Hause auch einen Boxenvorhang?

Dein Pferd kennt sein Zuhause. Hier hat es Ruhe, fühlt sich wohl und kann sich entspannen. Die anderen Tiere in der Stallgasse sind ihm ebenfalls bekannt. Deshalb ist ein Boxenvorhang im heimischen Stall nicht nötig. Allerdings gibt es Situationen, in denen vor allem sensible Tiere empfindlich reagieren. Sind beispielsweise fremde Pferde und Reiter zu Gast, herrscht in der Stallgasse viel Durchgangsverkehr. In dieser Situation kann ein Boxenvorhang Deinen Tieren helfen, sich zu entspannen.

Boxenvorhang mit und ohne Extras

In erster Linie ist der Boxenvorhang dazu gedacht, Deinem Pferd im Stallzelt auf Turnieren oder in anderen heiklen Situationen die nötige Ruhe und Entspannung zu verschaffen. Dein Tier fühlt sich wohler, wenn es diesen Sichtschutz hat und damit auch physisch von seiner Umgebung getrennt wird.

Es gibt aber noch etwas, was für einen Boxenvorhang spricht: Auf Turnieren willst Du mit Deinen Tieren positiv hervorstechen. Bei den Boxenvorhängen im Sortiment von Stallbedarf24 sind welche mit einer transparenten Tasche dabei. Du brauchst den Boxenvorhang also nicht zu bedrucken oder zu besticken, sondern bringst eine Karte mit den von Dir gewünschten Informationen in der Tasche unter. Übrigens lassen sich so auch Sponsorennamen gut vermerken!

Weitere Taschen nutzt Du, um kleinere und größere Gegenstände zu verstauen.

Einfach nur abhängen?

Würdest Du den Boxenvorhang in die Öffnung der Box zur Stallgasse hängen, würde er Deinem Tier kaum Schutz und Ruhe verschaffen. Er würde vielmehr in der Zugluft flattern. Deshalb befestigst Du den Boxenvorhang oben und an den Seiten, zumindest aber an den vier Ecken. Die Hersteller haben sich verschiedene Lösungen überlegt, um es Dir dabei so einfach wie möglich zu machen:

  • Ringe und Ösen erlauben, dass Du den Vorhang mit Seilen in den Rahmen der Box spannst.
  • Mit Klettverschluss versehene Riemen legst Du um die vorhandenen Stangen und befestigst den Vorhang so - Seile musst Du also nicht extra mitbringen.
  • Manche Hersteller verbauen beide Möglichkeiten in einem Vorhang.

Die sorgfältige Befestigung ist wichtig, den anders würden die Vorhänge flattern und Dein Tier erschrecken. Übrigens halten Boxenvorhänge auch Zugluft ab und können das Insektenaufkommen in der Box etwas reduzieren.