Klauenpflege bei Schafen

Häufig gestellte Fragen zur Klauenpflege bei Schafen

Warum ist eine regelmäßige Klauenpflege bei Schafen wichtig?

Eine regelmäßige Klauenpflege bei Schafen ist wichtig für die Gesundheit der Klauen. Die Klauen von Schafen – wie auch von Ziegen – müssen viel aushalten. Sie tragen das gesamte Gewicht der Tiere und stehen viel in nasser Erde und nasser Einstreu, die das Horn aufweichen und viel Keime enthalten können. Klauenpflege bei Schafen ist für dich als Tierhalter wichtig, um die Klauen der Tiere gesund zu erhalten. Pflegst du die Klauen deiner Tiere nicht, dann musst du damit rechnen, dass die Tiere erkranken. Ungepflegte Klauen entzünden sich durch eindringende Keime viel schneller als gepflegte Klauen. Nur mit gesunden Klauen fühlen sich deine Tiere wohl.

Haben deine Schafe wenig Auslauf und laufen sie auf weichem Boden, dann wächst das Horn schneller nach als es auf dem Boden abgeschliffen wird. Es muss öfter zurückgeschnitten werden. Im Klauenpflegestand kannst du deine Tiere bestens fixieren und die Klauen können vom Klauenpfleger mit dem passenden Werkzeug geschnitten werden. Als Klauenpflege-Werkzeuge dienen die Klauenschere und das Klauenmesser. Die Schere und das Messer müssen gut geschliffen sein, damit der Pfleger genau schneiden kann.

Wie oft wird die Klauenpflege bei Schafen durchgeführt?

Der Rückschnitt der Klauen ist davon abhängig wie die Schafe gehalten werden. Wenn der Untergrund weich ist und der Klauenabrieb nicht von selbst stattfindet, müssen die Klauen häufiger geschnitten werden. Mindestens zweimal pro Jahr sollten die Klauen geschnitten werden. Ein optimaler Zeitpunkt zum Klauenschnitt ist zwei Wochen vor Weideaustrieb. Dann hat die Klaue vierzehn Tage Zeit, um wieder auszuhärten. Auf diese Weise vermeidest du, dass sich die Schafe Fremdkörper eintreten. Das zweite Mal kannst du die Klauen schneiden, kurz bevor die Tiere wieder eingestallt werden. Sorge dafür, dass die Klauen nie im Stall geschnitten werden, damit ggf. infizierte Hornteile keine Erkrankungen in die Herde bringen.

Klauenbäder solltest du zur regelmäßigen Reinigung und Pflege häufiger durchführen als den Klauenschnitt. Ein Klauenbad ersetzt jedoch nie den Klauenschnitt.

Klauenpflege bei Schafen - Krankheitsvorbeugung für deine Tiere

Regelmäßige reinigende und pflegende Klauenbäder in Klauenwannen kannst du zur Krankheitsvorbeugung und zur Behandlung von Klauenerkrankungen nutzen. Du lässt Wasser in die Wanne ein und versetzt es mit Reinigungs-, Pflege- oder Desinfektionsmitteln. Über einen Treibgang kannst du jedes Schaf einzeln durch das Klauenbad leiten. Durch die seitlichen Begrenzungen können die Tiere dem Bad nicht ausweichen.

Wenn deine Schafe an der Moderhinke erkrankt sind, helfen ein regelmäßiger Klauenschnitt und regelmäßige Klauenbäder, um die Herde vollständig zu sanieren. Die desinfizierenden Klauenbäder sollten Sie dann ein- bis zweimal pro Woche an den vorher gereinigten Klauen durchführen. Dabei musst du dafür sorgen, dass die Tiere lang genug im Klauenbad stehen und die Klauen anschließend auf hartem Boden trocknen können.

Kaufe Produkte für die Klauengesundheit deiner Schafe bei Stallbedarf24!

Bei Stallbedarf24 kannst du Klauenpflegestände für Schafe, Zubehör für Klauenpflegestände und Klauenwannen kaufen. Du findest bei uns ausschließlich hochwertige Produkte rund um die Klauenpflege von Schafen von Patura. Das Unternehmen Patura bietet seinen Kunden mit neuen und optimierten Produkten beste Lösungen rund um die Schaf-, Rinder- und Pferdehaltung. Schnell und unkompliziert hast du die Artikel deiner Wahl bei uns bestellt und viel Zeit und Aufwand gespart.

Hast du Fragen zu Produkten oder zu unserem Onlineshop allgemein? Ruf uns gerne an. Unser fachkundiges Service-Team am Telefon freut sich darauf, dir helfen zu können.

Persönliche Beratung

Ann-Cathrin
Marco
Melanie

Adresse:
Stallbedarf24
Waltherstraße 78
51069 Köln
Deutschland

Fax:
+49 (0) 221 96 97 91 78

Montag 08:00 – 17:00
Dienstag 08:00 – 17:00
Mittwoch 08:00 – 17:00
Donnerstag 08:00 – 17:00
Freitag 08:00 – 17:00

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir deine Nachricht nur während unserer Geschäftszeiten beantworten können.