hippomed

Filter schließen
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1000 ml
Kontaktflüssigkeit 1 Liter für AirOne / AirOne Flex
14,99 €
Inhalt: 1000 ml (1,50 € / 100 ml)
30 Stk.
Verneblerbecher 30St für AirOne / AirOne Flex
14,99 €
Inhalt: 30 Stk. (0,50 € / 1 Stk.)
Sale
Inhalationsmaske inkl. Zubehör für AirOne
Inhalationsmaske inkl. Zubehör für AirOne
(1)
  • in verschiedenen Größen
  • nur für AirOne
192,95 € 199,00 €
Sale
AirOne Ultraschall-Inhalator für Pferde
AirOne Ultraschall-Inhalator für Pferde
  • ideal bei Atemwegsbeschwerden von Pferden
  • mit 230 Volt Betrieb
ab 622,95 € 649,00 €
mehrere Ausführungen verfügbar
500 ml
Herbal Liquid 500ml
44,95 €
Inhalt: 500 ml (8,99 € / 100 ml)
Sale
AirOne Flex - Akku-Ultraschall-Inhalator
AirOne Flex - Akku-Ultraschall-Inhalator
  • ideal bei Atemwegsbeschwerden von Pferden
  • mit Akkubetrieb
  • leistungsstarke Li-Ion Akkus
ab 718,95 € 749,00 €
mehrere Ausführungen verfügbar
Sale
Inhalationsmaske inkl. Zubehör für AirOne Flex
211,95 € 219,00 €
Therapie- und Schutzschuh für Pferdehufe
Therapie- und Schutzschuh für Pferdehufe
  • Einheitsgröße
  • mit Klettverschluss
99,95 €
Sale
Kühl- und Therapieschuh CoolBoot
Kühl- und Therapieschuh CoolBoot
  • Einheitsgröße
  • Eisduschen-Effekt
153,95 € 159,00 €

hippomed - jetzt auf Erfolgskurs mit Kerbl!

In den letzten 20 Jahren ist es der Firma Neu-Tech GmbH in herausragender Weise gelungen, wirksame Inhalationsgeräte für Pferde auf dem Markt zu platzieren. Als innovatives Unternehmen im Bereich der Tiermedizin hat sie zugleich der Produktlinie hippomed großes Ansehen verschafft. Daran soll sich perspektivisch auch nichts ändern. Jedoch wirst Du diese Marke in Zukunft nicht mehr unter dem Label der Steinhagener Firma Neu-Tech GmbH finden. Ab dem 15. Januar 2022 hat sie die Albert Kerbl GmbH übernommen. Im Zuge dessen haben alte und neue Gesellschaft vereinbart, statt getrennte Wege zu gehen, bei Entwicklung tiermedizinischer Produkte zu kooperieren. So steht Dir zum Beispiel die Neu-Tech GmbH auch weiterhin beratend für hippomed-Artikel zur Seite. Hauptsächlich solltest Du Dich mit Deinem diesbezüglichen Anliegen jedoch an Kerbl wenden. Die Firma ist bei Weitem kein Neuling in der Branche. Sie befasst sich seit 1962 mit dem Vertrieb von Agrar- und Tierhaltungsprodukten. Die extra dort eingestellten Experten werden Dir ausführlich alle Fragen rund um das Thema Inhalation bei Pferden beantworten.

Atemwegserkrankungen bei Pferden - direkt behandeln mit Inhalatoren

Sein Hauptaugenmerk richtet die Marke hippomed auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Inhalatoren für Pferde. Die Anwendung dieser Geräte zählt zu den erfolgreichsten Methoden, Atemwegserkrankungen bei diesen Tieren zu behandeln. Mittlerweile sind es gerade solche Probleme, die oft erhebliche Beeinträchtigungen verursachen. Verantwortlich dafür könnten zum Beispiel hohe Staubbelastung, zu wenig Frischluft oder Bewegungsmangel sein. Ebenso wären unerkannte Infekte, Allergien, Viren und Bakterien als Auslöser denkbar. Nicht selten sind es jedoch mehrere Faktoren, die zu Atemwegsinfekten wie COB (chronisch-obstruktive Bronchitis), IAD (Inflammatory Fairway disease) und anderen Formen des equinen Asthmas führen. Innen rückst Du am besten per Kaltverneblung mit Ultraschall zu Leibe. Auf diese Weise behandelst Du die Lunge des Pferdes direkt und erreichst schnelle Heilerfolge. Die entsprechenden Geräte findest Du bei hippomed in Form des AirOne und AirOne Flex.

Diese Ultraschall-Inhalatoren von hippomed haben sich auf dem Markt etabliert und setzen Maßstäbe. Das von ihnen verwendete Verfahren benebelt bzw. befeuchtet die oberen Atemwege bis in die Bronchienspitzen. Die hohe Leistungsfähigkeit der Apparatur sorgt dabei für eine wirksame Inhalation. Mit einer maximalen Durchflussleistung von 15 ml/min haben es die Hersteller optimal der Lunge des Pferdes angepasst. Somit eignen sich die Air-one-Inhalatoren nicht nur für den kurzzeitigen, sondern bestens auch für den Dauerbetrieb.

Außerdem:

  • sind sie einfach zu bedienen,
  • verfügen über eine spritzwassergeschützte Konstruktion und eine transparente, flexible Pferdemaske,
  • sind leicht zu reinigen und
  • zeigen Störungen bei zu niedrigem Wasserstand oder Überhitzung sofort an.

Entscheidest Du Dich beim Kauf eines hippomed Ultraschall-Inhalators für den AirOne Flex, genießt Du darüber hinaus mehr Mobilität. Statt einer permanenten 230-V-Stromversorgung wird dieser mit einer Li-Ion-Batterie betrieben und ist lediglich 960 g schwer.

Gesundheitsprodukte für Pferdebeine

Neben Inhalatoren bietet Dir hippomed auch Schutzschuhe für Pferde an. So zum Beispiel den Therapie- und Schutzschuh für Pferdehufe. Dieser ist gedacht, um verletzte und kranke Pferdehufe vor Nässe sowie Schmutz zu schützen. Ob das Tier dabei einen Verband trägt oder nicht, ist egal. Dank seines elastischen Klettverschlusses passt er an jedes Bein. Du kannst ihn leicht überstreifen und wieder abnehmen. Nicht zuletzt ist das dem weichen, gummiartigen und trotzdem stabilen Kunststoff geschuldet. Obwohl flexibel, gibt er dem Pferdebein Halt und lässt den Huf aufgrund der genoppten Sohle nicht wegrutschen. Auch um die Reinigung brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Wasser, Bürste oder ein Lappen reichen dazu aus.

Geht es Dir statt Schutz eher um Behandlung, ist vielleicht der hippomed Kühl- und Therapieschuh Coolboot das Richtige für Dich. Mit ihm bist Du in der Lage, kranke Pferdebeine über längere Zeit zu kühlen. Dadurch linderst Du nicht nur die Schmerzen des Tieres, sondern heilst zuverlässig Prellungen, Zerrungen oder Entzündungen wie die Hufrehe. Auch diesen Schuh kannst Du mittels zweier Klebebänder flexibel jeder Form und Größe des Beines anpassen. Das Kühlwasser führst Du mit einem Schlauch zu, worauf es über das integrierte Mehrstrahlsystem für gleichmäßige Kühlung sorgt. Anschließend läuft das Kühlgut sicher durch die Abflusslöcher ab.