CharLine

Filter schließen
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Futterkohle Hunde, Pellets
Futterkohle Hunde, Pellets
  • 100 % natürlicher und pflanzlicher Ursprung
  • altbekanntes Hausmittel
  • 250 oder 700 gr.
ab 33,90 €
Inhalt: 250 Gramm (13,56 € / 100 Gramm)
Futterkohle Hunde, Pulver
Futterkohle Hunde, Pulver
  • 100 % natürlicher und pflanzlicher Ursprung
  • altbekanntes Hausmittel
  • 175 oder 450 gr.
ab 28,90 €
Inhalt: 175 Gramm (16,51 € / 100 Gramm)

Mehr Wohlbefinden - die CharLine Futterkohle als Zusatzfutter

Alles Leben basiert auf Kohlenstoff (CO2). Dabei folgt die Natur einem wunderbaren Kreislauf, um das Leben auf "unserer Erde" überhaupt erst zu ermöglichen. Im Gegensatz zum CO2-Gehalt der Atmosphäre ist der Rohstoff "Pflanzenkohle", dem Hauptbestandteil der CharLine Futterkohle, ein Rohstoff mit speziellen Fähigkeiten. Um diese extrem vielfältigen Möglichkeiten zu nutzen, hat CharLine mit der Futterkohle eine tierische Nahrungsergänzung geschaffen, die erheblich zum Wohlbefinden beiträgt.

CharLine - eine Futterkohle für alle

CharLine versorgt Haustiere und Nutztiere mit den wichtigen Vorteilen der Pflanzenkohle. Die CharLine Futterkohle saugt im Magen-Darm-Trakt die Schadstoffe auf. Die gebundenen Giftstoffe werden zusammen mit der Kohle ausgeschieden. Diese Entlastung steigert das Wohlbefinden aller Tiere. Merkliche Effekte der CharLine Futterkohle stellen sich schon bald ein: weniger Wetterfühligkeit, ein schöneres Fell und ein ausgeglicheneres Temperament. Für jeden hat CharLine seine spezielle Futterkohle-Mischung zusammengestellt:

  • Hunde erhalten die Futterkohle als Pellets oder als Pulver (Mehl). Der Hund zeigt ein schöneres Fell und profitiert von der Unterstützung bei der Verdauung.
  • Katzen bevorzugen das Futterkohlemehl, das den Magen-Darm-Trakt unterstützt und den Geruch der Ausscheidungen bindet.
  • Pferde profitieren von der Entgiftung der Verdauung. Toxine des Magen-Darm-Trakts sind die Ursache vieler Beschwerden. Die Trockenkohle zeigt guten Nutzen bei Kotwasser, Koliken und Mauke.
  • Rinder mit Störungen des Margen-Darm-Trakts fällt die Futterumstellung leichter und der Wetterwechsel wird weniger schwierig.
  • Kälber erhalten die fein gemahlene Futterkohle, die ein Verstopfen des Saugers verhindert.
  • Schweine erzielen überwältigende Erfolge beim Zusatz der Futterkohle - insbesondere bei der Ferkel-Aufzucht.
  • Geflügel erhalten mit Spezialmischungen die optimale Futterkohle, für Masthühner, Legehennen und Puten.
  • Schafe verspüren ebenfalls die positive Wirkung der Futterkohle auf den Magen-Darm-Trakt. Auch Ihnen hilft die CharLine bei Futterumstellungen und Wetterwechsel.

CharLine Mehl und Pellets - für Hund, Katze und Pferd

Bei Nassfütterung (Dosenfutter, Rohfleisch) empfiehlt sich die Gabe der Mehl-Variante. Sie haftet ausgezeichnet am feuchten Futter und wird zur Gänze aufgenommen. Die Pellets lassen sich gut im Trockenfutter verteilen. Sie entsprechen in ihrer festen Pressung der Konsistenz des Trockenfutters und werden unbemerkt mit aufgenommen.

Die Futterkohle wird immer sehr gering dosiert, dafür aber täglich dem Futter beigemengt. Erhält das Tier Medikamente, muss die Futterkohle ausgesetzt werden. Denn so wie die Futterkohle Schadstoffe bindet, könnte sie auch die Wirkstoffe des Medikaments binden und die Behandlung wirkungslos machen.

CharLine und die Vorteile für das Tier

  • Schadstoff- und Giftbindung im Magen-Darm-Trakt
  • Erhöhtes Wohlbefinden der Tiere
  • Altes Hausmittel bei Magen-Darm-Problemen
  • Reduzierung von Blähungen
  • Schöneres Fell bei Langzeitanwendung
  • Linderung von Durchfall
  • Geruchsärmerer Kot
  • Keine Futterumstellung erforderlich
  • Niedrige Dosierung

Für alle gibt es eine speziell aufbereitete CharLine-Futterkohle, die sich dem jeweiligen Tierfutter sehr gut beimischen lässt. Selbst bei der sehr kleinen Dosierung stellt sich die Wirkung der CharLine Futterkohle schon bald ein: Ein deutlich erhöhtes Wohlbefinden und ein schöneres Fell sind die Ergebnisse der CharLine Futterergänzung. 

In jahrelangen Praxisversuchen hat CharLine die verschiedenen Pflanzenkohlen zur heutigen CharLine Futterkohle optimiert. Jeder Tiermagen zeigt unterschiedliche Parameter. Damit braucht jeder seine eigene "Mischung", stellte CharLine fest. Die für Hunde, Katze, Pferde und andere Tiere entwickelten Futterkohle-Mischungen sind speziell für jede Gruppe optimiert, aufbereitet und verpackt. In Bezug auf das jeweilige Mischungsverhältnis bezeichnet CharLine seine Futterkohlen für die verschiedenen Tiere als deutlich unterschiedlich.

CharLine Futterkohle aus Pflanzen ist als Zusatzfuttermittel ein Beitrag zur Tiergesundheit - wobei auch unserem Umweltsystem etwas zurückgegeben wird:

  • Umweltfreundlich
  • CO2-Neutral/CO2-Negativ
  • Extrem vielseitig

Regionale Produkte gepaart mit Know-how

Die Rohstoffe für die Verkohlung von CharLine stammen aus der Region mit maximal 70 Kilometern Entfernung. Damit wird die Umweltbelastung (z. B. durch Transport) so klein wie möglich gehalten. Die eingesparten Kosten machen die günstige Preisgestaltung der wertvollen CharLine Futterkohle möglich. In mehreren Verarbeitungsschritten werden die verschiedenen Pflanzenkohlen gemahlen, gesiebt, getrocknet und pelletiert.

Die sparsame Dosierung und die unkomplizierte Beimischung zum Futter machen die CharLine Futterkohle zum Gewinner. Neben der einfachen Anwendung zeigt die CharLine Kohle sehr bald die gesundheitsfördernde Wirkung bei den Tieren. Allein die Reduktion der Toxine m Magen-Darm-Trakt führt zu einer schnellen Verbesserung des Wohlbefindens. Fehlen die Giftstoffe, entwickelt sich das Fell zu neuem dichterem Glanz. Gönnen Sie Ihren Tieren mit der CharLine Futterkohle den wichtigen Zusatz bei der täglichen Fütterung.

Zuletzt angesehen