Schwimmertränken

Häufig gestellte Fragen zu Schwimmertränken

In welchen Konstruktionen sind die Schwimmertränken erhältlich?

Schwimmertränken sind in unterschiedlichen Konstruktionen erhältlich, abgestimmt auf die Tierart und den Einsatzzweck. Das beginnt bei der Materialwahl für die Wasserbehälter. Sie alle zeichnen sich durch Robustheit und bei namhaften Herstellern wie Patura durch eine hochwertige Verarbeitung aus. So gibt es Schwimmerventil-Becken mit einer Wanne aus stabilem Kunststoff, aus emailliertem Guss, aus kunststoffbeschichtetem Aluminium oder aus mit Kunststoff beschichtetem GussDoppel-Schwimmerbecken sind mit zwei einander gegenüberliegenden Tränken ausgestattet. Die durchdachte Materialwahl für den Stallbedarf ermöglicht eine unkomplizierte Hygiene und ist auf Langlebigkeit ausgerichtet. Becken mit Ablassstopfen erleichtern das Entleeren der Becken zur Reinigung. Eine spezielle Variante sind beheizbare Schwimmertränken für den Einsatz in Kaltställen.

Was ist bei der Auswahl und dem Aufstellort einer Schwimmertränke zu beachten?

Grundsätzlich werden Tränken mit Schwimmerventil in Ställen eingesetzt, denn es ist die Montage eines Anschlussrohres erforderlich. Weiterhin sind die geltenden Installationsvorschriften zu erfüllen. Beheizbare Schwimmertränken erfordern außerdem einen Stromanschluss zur Zwischenschaltung des Thermostats. Für Kälber und Pferde mit höherem Wasserbedarf als beispielsweise Schafe stehen selbstverständlich Wannen mit angemessenem größerem Volumen zur Auswahl. Zur Orientierung geben die Herstellerinformationen einen Hinweis, für welche Tierarten die Becken konzipiert sind. Wichtiger ist allerdings der Aufstellort, der in Abstand zur Futterstelle gewählt und der Tierart entsprechend erhöht sein sollte. Je nach Anzahl der Tiere im Stall sind Doppel-Schwimmerbecken sinnvoll, um eine ungestörte Wasseraufnahme ohne Gedränge zu ermöglichen.

Sind Besonderheiten hinsichtlich der Montage wie bei heizbaren Tränken zu beachten, geben ebenfalls die Herstellerinformationen in der Produktbeschreibung Aufschluss. Hinsichtlich des Wasserdrucks gibt es für normale Verhältnisse konzipierte Tränken und solche mit Niederdruckventil für einen größeren Spielraum. Damit ist stets eine auf die Ansprüche der Tiere und die örtlichen Gegebenheiten abgestimmte Auswahl möglich.

Schwimmertränken: immer frisches Wasser

Schwimmertränken sorgen dafür, dass den Tieren stets frisches Wasser zur Verfügung steht. Das ist für Nutztiere wie Pferde, Kühe, Schafe und Ziegen gleichermaßen wichtig. Ein wesentlicher Vorteil ist allerdings, dass das Wasser bei Bedarf umgehend nachfließt. Dafür sorgt die Ventil-Technik: Ein Schwimmer registriert, wann ein bestimmter minimaler Pegelstand erreicht ist. In diesem Fall öffnet sich das Ventil und der Wasserbehälter wird bis zum maximalen Pegelstand wieder mit sauberem Wasser gefüllt. Diese Technologie macht Schwimmerventil-Becken vor allem für junge und empfindliche Tiere interessant, denn auf diese Weise steht ihnen nicht nur jederzeit Trinkwasser in ausreichender Menge zur Verfügung, sondern es sammeln sich auch weniger Keime an, als in abgestandenem Wasser wie bei einer offenen Tränke - eine angemessene Hygiene wie bei Stallbedarf üblich vorausgesetzt.

 

Persönliche Beratung

Ann-Cathrin
Marco
Melanie

Adresse:
Stallbedarf24
Waltherstraße 78
51069 Köln
Deutschland

Fax:
+49 (0) 221 96 97 91 78

Montag 08:00 – 17:00
Dienstag 08:00 – 17:00
Mittwoch 08:00 – 17:00
Donnerstag 08:00 – 17:00
Freitag 08:00 – 17:00

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir deine Nachricht nur während unserer Geschäftszeiten beantworten können.