• Tel.: 0221 96 97 91 77
  • E-Mail: beratung@stallbedarf24.de
  • Versandkostenfrei ab 99€ außer LKW
  • Kauf auf Rechnung
  • 0% Finanzierung

Stall und Käfig für Kaninchen, Hamster & Co. – So fühlen sich die Tiere wohl

Das Zuhause für Ihr Kaninchen, Hamster oder anderes Kleintier ist entscheidend für das Wohlbefinden und den Gesundheitszustand Ihres Tieres. Fangen Sie deswegen rechtzeitig an, sich Gedanken zum Kauf eines Käfigs oder Stalls und seiner Einrichtung zu machen. Bedenken Sie dabei, dass Ihr Tier einen großen Teil seines Lebens in ihm verbringen wird.
Die folgenden Punkte werden Ihnen helfen, ein passendes Heim für Ihr Tier auszusuchen.


Wie groß muss der Käfig oder Stall sein

Grundsätzlich sollten Sie Ihren Tieren viel Freiraum bieten, damit sie sich nicht eingeengt fühlen. Optimalerweise ist der Kleintierkäfig oder -stall so groß, dass die Tiere artgerecht und abwechslungsreich leben können. Bedenken Sie, dass die Tiere in freier Natur hinlaufen können, wohin sie möchten. Ein Kaninchen hat zum Beispiel einen ähnlichen Bewegungsdrang wie eine Katze. Suchen Sie dementsprechend ein großräumiges Zuhause aus. 
Je mehr Tiere Sie zusammenhalten, desto größer muss verständlicherweise das Modell von Stall oder Käfig sein, das sie kaufen.

Für jede Tierart gibt es tierschutzrechtliche Empfehlungen zur Größe des Käfigs oder Stalls. Zum Nachlesen stellt beispielsweise der deutsche Tierschutzbund im Internet Informationen über die Haltung vieler Tierarten zur Verfügung (https://www.tierschutzbund.de).


Außen- oder Innenhaltung

Während in der Wohnung meist der Kleintierkäfig aufgebaut wird, können Sie für draußen einen Kleintierstall in wetterfester Ausrüstung und ein Freilaufgehege wählen. Für eine Haltung im Freien müssen Sie darauf achten, dass der Stall winterfest ist. Der Stall muss eine Isolierung aufweisen, die im Sommer die Hitze und im Winter die Kälte abhält. Ebenfalls ist Schutz vor Regen und Zugluft wichtig.
Auch wenn Sie Ihre Tiere innen halten, müssen Sie auf eine artgerechte Haltung und damit auf einen großen Käfig mit möglichem Freilauf achten. Als Anbau an den Käfig können Sie einen eingegrenzten Freilauf planen. Auf diese Weise sind Ihre Tiere auch vor Gefahren in der Wohnung - wie freiliegende Kabel, die angeknabbert werden können – gesichert.

Sind Sie handwerklich engagiert? Dann können Sie den Stall für Ihre Tiere selbstverständlich auch selber bauen. Entsprechende Anleitungen werden im Internet zum Beispiel unter den Stichworten „kleintierstall selber bauen“ für den Außen- und Innenbereich angeboten.


Eine Tränke für frisches Wasser

Sehr wichtig für jedes Tier ist die regelmäßige Wasseraufnahme. Sie müssen Ihrem Heimtier ständig Wasser zur Verfügung stellen, sonst leidet schnell der Kreislauf und andere gesundheitliche Probleme kommen dazu. Es gibt Wasserspender, die Sie von außen an das Käfiggitter hängen können. Andere Bezeichnungen dafür sind Trinkflasche oder Nippeltrinkflasche. Diese Wasserspender müssen Sie regelmäßig reinigen, da sich hier Keime schnell vermehren können. Wenn die Tränken nicht am Käfig montierbar sind, können Sie Ihrem Tier auch eine Schale Wasser hinstellen. Den Wassernapf sollten Sie täglich aus hygienischen Gründen reinigen und neu befüllen.

Ein Futternapf präsentiert die Nahrung

Ein Futternapf darf ebenfalls in keinem Kleintierstall fehlen. Er serviert Ihrem Tier das Futter. Es ist von Vorteil, wenn er aus schwerem Material besteht, weil er dann nicht so schnell umfallen kann. Stellen Sie den Napf etwas erhöht, z. B. auf das Häuschendach, dann wird er nicht mit Streu verdreckt.

Die Heuraufe für Kleintiere

Kaninchen und Meerschweinchen lieben Heu. Es ist eines ihrer Grundnahrungsmittel. Heu hat einen hohen Rohfaseranteil und ist sehr wichtig für die Verdauung. Verpassen Sie es deswegen nicht, Ihren Tieren eine Heuraufe oder auch Futterraufe ans Gitter zu hängen. Sie ist praktisch in der Handhabung und das Heu ist platzsparend und gleichzeitig für das Tier gut erreichbar untergebracht. 

Die richtige Einstreu wählen

Mit einer geeigneten Einstreu sorgen Sie für einen lockeren und warmen Boden. Verwenden Sie ausgewiesene Heimtierstreu, die garantiert frei von Giftstoffen und Chemikalien ist. Die Streu saugt den Urin auf und reduziert die Geruchsbildung.

Ein Häuschen muss sein

Ein MUSS für jede Kleintierhaltung ist das Häuschen. Kaninchen brauchen als Fluchttiere ein Rückzugsgebiet, Hamster benötigen als nachtaktive Tiere für tagsüber eine dunkle Höhle und auch Meerschweinchen freuen sich über eine Versteckmöglichkeit. Werden mehrere Tiere in einem Käfig oder Stall gehalten, müssen Sie darauf achten, dass das Häuschen groß genug ist. Außerdem sollte es zwei große Eingänge haben, damit sich alle Tiere entspannt rein und raus bewegen können. Gerne legen sich Kaninchen auf das Hausdach. Für sie ist es von Vorteil, wenn Sie für ihr Haus ein flaches Dach wählen. 

Beschäftigungsmaterial

Mit zusätzlicher Käfigausstattung können Sie Ihren Tieren die Langeweile vertreiben. Die Weidenbrücke zum Beispiel kann als Höhle oder als Brücke genutzt werden. Das unbehandelte Naturholz können Sie unbesorgt von Ihren Tieren annagen lassen. Korkhöhlen oder hohle Baumstämme werden gerne als Verstecke genutzt. Mit Tunneln aus Heu, Holz oder Kork können Nager bestens spielen und sie gleichzeitig bedenkenlos anknabbern.
Hamster- oder Rennmauskäfige werden meist ausgestattet mit einem Laufrad, damit die Tiere ihren Bewegungsdrang befriedigen können. Bedenken Sie aber, dass das Laufrad kein Ersatz für einen größtmöglichen Käfig oder Auslaufmöglichkeit sein soll. Bei der Wahl der Räder müssen Sie darauf achten, dass es zu keinen Verletzungen der Tiere kommen kann. Sind die Laufflächen offen wie bei Drahtsprossen oder ist die Rückwand offen, kann es schnell zu Quetschungen oder Verletzungen der Tiere kommen.

Sie sehen, es gibt viel zu beachten bei der Wahl des richtigen Käfigs oder Stalls für Kaninchen, Hamster & Co. Bestimmt finden Sie beim Durchstöbern der Seiten von Stallbedarf24.de das eine oder andere Produkt, das Sie für die Ausstattung des Zuhauses ihres Kleintiers gut gebrauchen können.


 

Quellen:

https://kaninchenstallwelt.de/kaninchenstall-einrichten-und-inhalt/
https://www.kaninchen-haltung.com/kaninchenstall/kaninchenstall-optimal-einrichten/
https://www.kaninchenwiese.de/haltung/wohnungshaltung/
https://www.meerschweinchen-ratgeber.de/haltung/kaefig/
https://de.wikipedia.org/wiki/Laufrad_(Kleintier)
https://www.tierschutzbund.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.